0
0
Zum Warenkorb

140 Artikel

4896pro Seite
Verpasse keine News

Kollektions-Highlights, Styling-Tipps und ein 15% Willkommens-Gutschein für Dich.

Storefinder

Finde jetzt einen Tom Tailor Store in Deiner Nähe!

Babymode für Jungen von TOM TAILOR

Babys brauchen ganz viel Liebe – damit es ihnen rundum gut geht, darf es aber auch an passender Kleidung nicht fehlen. Nicht nur Minimädchen sehen in Baby-Outfits von TOM TAILOR bezaubernd aus – in großer Auswahl bieten wir auch Babymode für Jungen. Den Allerkleinsten steht ein riesiges Sortiment an T-Shirts und Bodys für Jungen zur Verfügung, außerdem Strampler, Baby-Hemden, Hosen, Sweatshirts, Pullover und Jacken, die allesamt warm halten und sich wundervoll kuschelig anfühlen. Materialien wie Leinen, Jersey oder Baumwolle eignen sich für Babymode besonders gut – sie sind anschmiegsam und sorgen für einen ausgeglichenen Temperaturhaushalt.

Babymode für Jungen unterliegt vielen Anforderungen

Babyhaut ist überaus zart und empfindlich und benötigt daher einen besonderen Schutz. Ganz wichtig ist daher, dass alle für seine Kleidung verwendeten Materialien keine schädlichen Stoffe enthalten und hochwertig verarbeitet wurden! Um eventuelle Rückstände zu entfernen, sollte neue Babykleidung vor dem ersten Tragen gründlich gewaschen werden.

Je weicher das Gefühl, das die Kleidung auf Babys Haut hinterlässt, desto wohler fühlt sich das Kind. Gleichzeitig sollte ein Luftaustausch stattfinden: Atmungsaktive Stoffe können sehr gut Feuchtigkeit aufnehmen oder auch ableiten, was für das Wohlergehen des Babys eine große Rolle spielt. Ebenfalls entscheidend: die Passform. Babymode für Jungen darf niemals einengen – Kleidung, die gut und richtig sitzt, passt sich den Bewegungen des Babys jederzeit an! Die Konfektionsgröße des Babys bemisst sich an dessen Körperlänge in Zentimetern. Ist der Kleine gerade geboren und zum Beispiel 54 Zentimeter lang, passt ihm die darauffolgende Größe 56. Ist er 76 Zentimeter groß, wäre seine Kleidergröße die 80.

Behagliche Schnitte und süße Looks

Ganz klar: Babymode für Jungen soll zwar bezaubernd aussehen, dabei aber immer natürlich wirken. Baby Boys zeigen sich zum Beispiel in kuscheligen Sweatern und behaglichen Joggern. Unverzichtbar in Babys Garderobe sind T-Shirts und Bodys für Jungen. Tagsüber wird er einfach mit leichten Baby-Jungenjacken kombiniert, die ausreichend Bewegungsfreiheit bieten. Im Winter darf der Body ruhig etwas dicker sein. Besteht er aus einem weichen und kuscheligen Material, sorgt er auch bei frostigen Temperaturen für Wärme und Geborgenheit. Unter einem Pullover sind dicke Winterbodys ebenfalls sehr nützlich – Modelle mit langem Arm eignen sich für die kalte Jahreszeit besonders gut.

Babys brauchen viel Schlaf – und die entsprechende Kleidung

Im Sommer kann ein leichter Body als Schlafanzug dienen, da er nicht zu dick ist und in warmen Nächten für angenehme Frische sorgt. Im Winter sind Schlafanzüge mit Füßen eine gute Wahl, die nicht nur sehr niedlich aussehen, sondern das Kind auch am ganzen Körper gleichmäßig warm halten. Trägt der Kleine darunter einen leichten Body und wird er mit einer nicht zu schweren Decke zugedeckt, ist er für die Nacht perfekt ausgestattet. Ist die Umgebung richtig kalt, kann der Schlafanzug auch noch mit einem Schlafsack ergänzt werden.

Neugeborene kühlen im Schlaf am Kopf leicht aus. Daher ist es wichtig, diesen immer warm zu halten: Am besten eignen sich dafür kleine Baumwollmützchen. Auch im Freien sind sie unverzichtbar – da das Baby seine Körpertemperatur noch nicht selbstständig regulieren kann, ist die Babymütze nicht nur im Winter Pflicht. Entscheidend ist, dass sie die Ohren gut bedeckt, dabei aber nicht zu eng am Köpfchen anliegt. So geschützt, bist Du mit Deinem Baby immer gut unterwegs!