Storefinder
0
0
Zum Warenkorb
Basic Kleidung für Herren

Basic Kleidung für Herren

Jeder hat sie, jeder braucht sie: Basic Kleidung ist das Fundament eines modischen Outfits. Basic Kleidung lässt sich hervorragend kombinieren und sind allzeit im Dienst. Wir stellen Dir unsere schönsten Alleskönner vor und zeigen, wie Du sie am besten kombinieren kannst.


Poloshirts: Wieder voll angesagt!

Das Poloshirt ist im Sommer die formellere Alternative zum T-Shirt. In einem Poloshirt siehst Du einerseits gut angezogen und andererseits auch ziemlich lässig aus. Deshalb steht auch die ganze Welt bereits seit 85 Jahren auf Poloshirts. Die Evergreens erlangen diese Saison noch mehr Ruhm - sie sind moderner denn je! Du kannst die Poloshirts bestens zu Chinos, zur Jeans und auch unter dem Sakko tragen. Außerdem sind sie unter einem V-Pulli eine schöne Alternative zum Männerhemd. Style-Guide: Die Shirts sollten figurnah sitzen, die Ärmel am besten zehn Zentimeter über dem Ellenbogen enden. Poloshirts werden nicht in die Hose gesteckt sondern lässig drüber getragen.


Chinohosen: Must-Have

Chinohosen sind die luftigeren Brüder der Jeans. In ihnen bist Du immer stylish gekleidet, Du kannst mit knalligen Farben Akzente setzen oder aber in Klassikern wie beige und blau den Ton angeben. Chinohosen gibt es - wie die Jeans auch - in verschiedenen Passformen. Du magst es, wenn die Hose Deine Beine betont? Dann setze auf Skinny Chinos. Du möchtest einen schmalen, aber gemäßigten Style? Dann sind Slim Chinos sicherlich etwas für Dich. Du brauchst mehr Beinfreiheit? Dann wähle Regular Chinos. Die perfekten Chinos enden etwa knöchelhoch. Sind sie Dir zu lang, darfst Du sie auch hochkrempeln. Zu ihnen sehen Chucks und Sneakers gut aus, im Sommer sind Loafer und Espadrilles top.


Printshirts: Ausdruck mit Aufdruck

Coole Sprüche, Fotos, Logos: Printshirts zaubern gute Laune in Deinen Look! Egal, ob Du auffällige Motive liebst oder sehr dezente Prints bevorzugst - die lässigen Printshirts sind im Urlaub und in der Freizeit perfekte Begleiter zu Jeans oder Chinohosen. Mit Printshirts setzt Du immer ein Zeichen. Also print up your style!



Kurzarmhemden: ROLL UP YOUR SLEEVES

Vor einiger Zeit noch galten Kurzarmhemden als Modesünde. Die Zeiten sind aber längst vorbei: Laut einer Umfrage gefällt 87 Prozent der deutschen Frauen ein Mann im Kurzarmhemd. Und immerhin 81 Prozent aller Männer finden das Kurzarmhemd attraktiv und würden es auch anziehen.



Blazer & Sakkos: Unterschiede schnell erklärt

Wenn es mal ein bisschen formeller zugeht, benötigt Mann unbedingt ein Sakko oder einen Blazer. Sie gehören also dringend zu der Basic Kleidung in Deiner Garderobe. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Sakko und Blazer? Der Blazer ist grundsätzlich sportlich-formell. Der Einreiher gesellt sich gern zur Chino oder Jeans, kann mit Polohemd oder Pullover getragen werden. Das Sakko ist im Vergleich zum Blazer förmlicher, es wird zu feineren Anlässen oder im Business eingesetzt. Es hat ein oder zwei Schlitze im Rücken, die Taschen sind eingearbeitet und nicht aufgesetzt und die Knopfanzahl variiert zwischen zwei bis vier Stück. Getragen wird er am besten mit Hemd und Krawatte.


DU WILLST MEHR?

Bekommst Du! Hier geht es zu weiteren Basic Styles.