77 Artikel

4896pro Seite
Verpasse keine News

Kollektions-Highlights, Styling-Tipps und ein 15% Willkommens-Gutschein* für Dich.

Storefinder

Finde jetzt einen Tom Tailor Store in Deiner Nähe!

Storefinder

Maritime Mode: Urlaubsfeeling pur!

Der Marine-Look ist bei den Frauen längst ein Fashion-Klassiker. Dieser Style versüßt uns Frühling und Sommer und rettet uns auch durch die dunkle Jahreszeit. Die maritime Mode ist dabei unglaublich wandelbar und passt - je nach Styling - zu jedem Anlass. Das Beste: Dieser Look steht einfach allen Frauen!

Blau. Weiß. Rot. Die Zutaten für maritime Mode

Das Rezept für den unwiderstehlichen Marine-Look ist eigentlich ganz einfach: Man nehme die Farben Blau, Weiß und Rot und kombiniere sie miteinander. In welcher Konzentration Du dabei die Signalfarbe Rot einsetzt, bleibt natürlich Dir überlassen. Je nach Gusto kann das knallige Rot zum Beispiel nur als Accessoires - zum Beispiel als Handtaschen oder Armreif, als Tuch oder Sneakers - zum Einsatz kommen, darf natürlich aber auch kräftig dosiert werden. Zum Beispiel: Blauer Blazer, weiße Bluse, knallrote Culotte.

Das Breton-Shirt ist der Klassiker

Ganz typisch für den Marine-Look sind Streifen, insbesondere breitere Querstreifen sowie maritime Prints. Zur unverzichtbaren Grundausstattung gehören Streifen-Shirts. Das Breton-Shirt ist das Key-Piece für diesen Look und hat schon seit Jahrzehnten Kultstatus. Das ursprünglich immer blau-weiß quergestreifte <Langarmshirt gehörte lange Zeit zur Arbeitskleidung der Matrosen der Bretagne und wurde nach und nach in der Modewelt bekannt. Insbesondere der französischen Stil-Ikone Brigitte Bardot ist es zu verdanken, dass auch Frauen dieses Streifenshirt begehrten und es mit den Jahren auch in vielen anderen Farben immer der Inbegriff für maritime Mode blieb. Die breiten Ringel eroberten schließlich auch Blusen, Pullover, Kleider und Röcke und vermitteln stets französischen Charme. Insbesondere wenn Du den Look mit knallrot geschminkten Lippen komplettierst. Egal, ob rot-weiß oder blau-weiß geringelt, ob als Bluse oder Pullover, zur weißen Marlene-Hose oder zu Blue Denim, zum Pencil-Skirt oder zum Jeans-Mini - die Breton-Streifen sind perfekt für den Marine-Look der Frauen. Wer es dezenter mag, setzt auf Streifen-Details, das können beispielsweise geringelte Kontrastblenden am V-Ausschnitt oder an den Ärmelabschlüssen Deines Pullovers sein. Auch schon diese kleinen Finessen stylen Dein Outfit sofort seetauglich und geben Deinem Look eine unwiderstehliche maritime Note.