0
0
Zum Warenkorb
Strandmode
Strandmode50 Artikel

50 Artikel

4896pro Seite
Verpasse keine News

Kollektions-Highlights, Styling-Tipps und ein 15% Willkommens-Gutschein für Dich.

Storefinder

Finde jetzt einen Tom Tailor Store in Deiner Nähe!

Strandmode für sie und ihn: Der perfekte Tag am Meer!

Zum vollkommenen Urlaub gehört auch schöne Strandmode, damit Du Dich rundum wohl fühlen kannst. Ob Côte d'Azur, Ostsee oder Freibad - mit unserer Strandmode machst Du überall eine gute Figur. Damit Du sorglos im Meer planschen oder im Schwimmbad Deine Bahnen ziehen kannst, ist ein perfekt sitzender Bikini bzw. Badehose natürlich Grundvoraussetzung. Wenn schon die kleinste Welle Dein Outfit zum Verrutschen bringt, wirst Du wenig Spaß im kühlen Nass haben. Qualitativ hochwertige Materialien und eine perfekte Passform sorgen dafür, dass Deine Bademode dort sitzt, wo sie auch hingehört.

Strandmode für sie: Bikinis für jede Figur

Die wenigsten von uns sind voll und ganz mit ihrer Figur zufrieden. Kleine Problemzonen wollen kaschiert, Vorzüge wiederum wirkungsvoll in Szene gesetzt werden. Damit Du allzeit eine bella figura machen kannst, haben wir ein paar Tipps, welche Bikini-Form Deine Figur ins rechte Licht rückt. Frauen mit großer Oberweite sind am Strand meist ein Hingucker. Damit Du alles schön verpackst, brauchst Du ein Bikini-Oberteil mit viel Halt, daher sind Tops mit eingearbeiteten Körbchen für Dich ideal, umso besser wenn auch die Träger regulierbar sind, so kannst Du das Top Deiner Oberweite individuell anpassen. Wenn Du Deinen Busen optisch kleiner wirken lassen möchtest, wähle ein einfarbiges, dunkles Bikini-Top.

Frauen mit einem kleinen Busen können in Bandeau- und Triangel-Tops umwerfend aussehen, am besten wirkt es, wenn die Oberteile bunt gemustert sind oder schöne Details wie Stickereien, Rüschen oder Schleifen aufweisen, denn das lässt den Busen voller aussehen. Auch mit Push-up-Bikini-Tops gehst Du auf Nummer sicher: Sie pushen einen kleinen Busen zu einer stattlichen Oberweite.

Du hast eher breite Hüften und findest Deinen Po zu füllig? Mit dem richtigen Bikini kannst Du Deine weiblichen Rundungen betonen und dort kaschieren, wo Du meinst, dass es nötig ist. Dunkle Bikini-Höschen mit wenig oder gar keinem Muster sind ideal für Dich, denn dunkle Farben machen schlank. Wähle am besten ein Höschen, das seitlich durchgehend geschnitten und nicht mit Bindebändern zu schließen ist. Während Du also unten eher schlicht trägst, kannst Du bei Deinem Bikini-Top auf auffällige Farben und viel Muster setzten - das lenkt die Blicke eher auf Deinen Oberkörper.

Du bist mit Deinem Bauch nicht so zufrieden und möchtest den kleinen Ansatz lieber wegmogeln? Überhaupt kein Problem: In einem Tankini- wirst Du eine tolle Figur machen, der Trend geht hin zu lässigen Tankini-Tops, die die Bauchpartie locker umspielen.

Strandbekleidung: Cooles für Darüber

Auf dem Weg zum Beach oder beim Abstecher in die nächste Strandbar brauchst Du jetzt lässige Outfits , die Du schnell an- und wieder ausziehen kannst. Ganz easy geht das mit knappen Shorts oder Minis, die mit T-Shirt oder Top kombiniert werden können. Auch kurze, ärmellose Kleider sind am Strand tolle Begleiter. Statt Kleid kannst Du auch eine locker geschnittene Tunika tragen. Farbenfroh bestickt sind diese Blusen schon echte Kunstwerke und setzen Dich auch beim Strandspaziergang sehr effektvoll in Szene.

Strandmode für ihn: Badeshorts am beliebtesten

Hochleistungsschwimmer stehen auf knappe Badehosen, denn zu viel Stoff kann im Wasser bremsen. Die meisten Männer aber machen eine tolle Figur in Badeshorts, also lässig geschnittene Styles, die eine Handbreit über dem Knie enden und mit elastischem Bund und Kordelzug auch am Bauch sehr bequem sitzen. Auch die noch etwas länger geschnittenen Surfer-Badehosen punkten momentan in der Strandmode für Herren. Ob Du Uni, mit Foto- oder Logoprints, gestreift oder mit Palmenmotiven bevorzugst, ist natürlich wie immer Geschmackssache. Bei den neuen Modellen von TOM TAILOR findest Du garantiert die Lieblingsbadehose für Deinen Urlaub. Dank leichter Hightech-Gewebe sind Deine Shorts nach dem Sprung ins Wasser auch im Nu wieder trocken - jetzt noch schnell T-Shirt oder Polo überziehen - und Dein Outfit für die Strandbar steht!