Urlaubsoutfits für Herren: Mode mit Fun & Style

Sommer, Sonne, Urlaubszeit - Business-Klamotten ade, jetzt müssen extrem lässige Urlaubsoutfits her, damit Du Deine Ferien so richtig entspannt genießen kannst. Anzug und Krawatte haben erst einmal Sendepause, jetzt sind bequeme, coole Travel-Outfits gefragt.

Einpacken und nix wie los!

Ob Weekend-Trip oder ausgiebiger Strand-Urlaub - je nach Reiseziel und -dauer, sind natürlich unterschiedliche Klamotten einzupacken. In der Sommer-Zeit liegst Du mit Bermudas goldrichtig. In unserer Josh Regular Slim Bermuda Shorts, eine Jeans-Bermuda in vielen verschiedenen Waschungen, machst Du auf jeden Fall eine gute Figur. Du kannst die Herrenshorts auch richtig edel kombinieren, wenn Du statt T-Shirt dazu ein schmal geschnittenes, weißes oder hellblaues Button-Down-Hemd lässig über dem Bund trägst. Jetzt noch strahlend weiße Sneakers dazu und die Sommer-Party kann kommen. Auch Chinos aus leichter Baumwolle sind - ob in lang oder in kurz - ideal und aufgrund des Materials und der Verarbeitung ein bisschen eleganter als Jeans . Wer es extrem lässig mag, kann in legeren Cargos punkten. Die Hosen mit den seitlich aufgesetzten Taschen sind schon Klassiker und gehören einfach zu einem guten Urlaubsoutfit dazu.

Get the look: Urlauboufits für jedes Reiseziel

T-Shirts , Polo-Shirts und Kurzarm-Hemden haben bei den Herren im Sommer Hochsaison. Shirts mit auffälligen Prints sind en vogue, gerade in der Ferienzeit kannst Du es - was Farben und Style angeht - auch ordentlich krachen lassen. Auffällige Signalfarben und großflächige Prints setzen modische Statements. Zurückhaltender und etwas formeller sind Kurzarm-Hemden , die in uni oder gemustert, immer auf Figur getragen werden. Stets eine gute Idee: Poloshirts. Sie gibt es ganz klassisch einfarbig oder mit Allover-Prints, sie gelten als der ideale Kompromiss zwischen einem formellen Hemd und dem lässigen T-Shirt . Die neuen Polos sind - so wie die Hemden auch - schmal geschnitten und unterstreichen damit Deine Figur. Tipp: Gut sitzende Polos sollten an der Hüfte enden und werden auf keinen Fall in die Hose gesteckt. Den Kragen nicht hochstellen - er bleibt unten. Mindestens den obersten Knopf offen stehen lassen, sonst wirkt es zu streng.

  • Ob T-Shirt oder Polo - die Oberteile machen sich im Koffer schön klein, sind sowohl strand- als auch partytauglich - deshalb kannst Du getrost gleich ein paar mehr von ihnen einpacken. Für kühlere Abendstunden gibt es nichts Bequemeres als den guten, alten Sweater . Das liegt zum einen an seinem herrlich, weichen Material, zum anderen auch an seinem legeren Schnitt. Ob Sweatshirt, Sweatjacke, Snood oder Hoodie - mit diesen Baumwoll-Klassikern bist Du im Urlaub immer gut angezogen.
Verpasse keine News

Kollektions-Highlights, Styling-Tipps und ein 15% Willkommens-Gutschein* für Dich.

Storefinder

Finde jetzt einen Tom Tailor Store in Deiner Nähe!

Storefinder