0
0
Zum Warenkorb
Sommerhosen
Sommerhosen52 Artikel

52 Artikel

4896pro Seite
Verpasse keine News

Kollektions-Highlights, Styling-Tipps und ein 15% Willkommens-Gutschein für Dich.

Storefinder

Finde jetzt einen Tom Tailor Store in Deiner Nähe!

Sommerhosen: Über kurz oder lang immer eine coole Idee

Für Frauen sind Sommerhosen die Alternative zu Röcken und Kleidern. Und dank besonders leichter Materialien behalten auch die Männer mit luftigen Herren Sommerhosen einen kühlen Kopf. Ob kurze oder lange Sommerhosen: So kombiniert Ihr sie am besten.

Sommerhosen: Elegant ins Office

In den meisten Firmen sind sowohl für Damen als auch für die Herren kurze Sommerhosen tabu. Und wenn es tagsüber noch so heiß ist: Eine lange Sommerhose ist jetzt die richtige Wahl, Shorts und Bermudas sind eher etwas für die Freizeit. Für den Casual-Business-Look sind jetzt zum Beispiel Chinos top. Frauen kombinieren sie mit einer luftigen Bluse oder einer edlen Tunika, die Herren sind mit Chino, einem Oberhemd und Sakko geschäftstauglich angezogen. Die luftigen Baumwollhosen gibt es in allen Nuancen der Farbpalette - im Büro bist Du mit Farben wie Dunkelblau, Beige oder Khaki immer gut gestylt. Chinos gibt es mittlerweile - wie die Jeans auch - in vielen verschiedenen Passformen, von extra-lässig im Boyfriend-Fit bis zum super-schmalen Skinny-Fit. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, wählt im Office gemilderte Formen wie Regular oder Slim.

Sommerhosen: Neue Styles für sie

In Sachen Damen Sommerhosen hat sie die Qual der Wahl, denn es gibt immer wieder neue Styles, die zum Must-Have werden. Brandaktuell sind Palazzo und Cullotte: Culottes sind so weit geschnitten, dass sie wie ein Hosenrock aussehen, sie enden meist auf 7/8- oder ¾-Länge. Palazzohosen sind quasi Culottes in lang - zu ihnen sehen immer hohe Absätze gut aus, damit der XL-Look der Hose gestreckt wird. Zu beiden Hosenformen sind schmale Tops und Blusen ideal, damit die Proportionen ins rechte Licht gerückt werden. Oder Du setzt auf eine Haremshose. Der typische Harems-Fit: niedrige Leibhöhe, insgesamt lässiger Schnitt, weiteres Bein mit schmaler Fußweite. Gummibund und Bindeband sorgen für viel Komfort in der Taille. Ebenfalls gerade sehr aktuell: Trackpants - eine Art Jogginghose de luxe. Mit farblich abgesetztem Seitenstreifen und Gummizug in der Taille. Und nicht zu vergessen: der Evergreen Capri! Die schmalen Hosen sind immer ein großartiger Kompromiss zwischen langer Hose und Shorts.

Damen Sommerhosen: Luftige Materialien für ein tolles Tragegefühl

Besonders luftige Stoffe bei den Sommerhosen sorgen für ein tolles Tragegefühl. Topmodische Plisseehosen ersetzen schon mal einen eleganten Rock, federleichte, bunte Viskosehosen mit Blumenprints oder Streifen sorgen für Summer-Feelings und ultra lässig sitzende Sommerhosen im lässigen Loose-Fit garantieren selbst bei hohen Temperaturen dafür, dass Du nicht ins Schwitzen gerätst.

Herren Sommerhosen: Ganz schön lässig

Bei den kurzen Sommerhosen hat Mann eine Riesenauswahl: Von schmal geschnittener Slim bis extrem lässiger Relaxed Bermuda, von Chino Slim Shorts bis zur coolen Bermuda im Cargo-Style mit seitlich aufgesetzten Taschen. Für Sport und Freizeit sind im Sommer auch Jogging Bermuda Shorts mit Gummibund und Tunnelzug super bequem. Du willst auf Deine geliebten Jeans nicht verzichten? Dann greife doch zur lässig ausgewaschenen Jeans Bermudas. Du kannst die Herrenshorts auch richtig edel kombinieren, wenn Du statt T-Shirt ein schmales, weißes Button-Down-Hemd dazu trägst. Es wird allerdings niemals in die Hose gesteckt, sondern lässig über dem Bund getragen.

Immer schön cool bleiben in Baumwolle

Für die leichten Sommerhosen ist Baumwolle ein Allround-Talent, denn der Stoff ist besonders atmungsaktiv und luftdurchlässig. Wenn Du eine Slim-Bermuda wählst, ist meistens ein gewisser Elasthan-Anteil - meistens zwei oder drei Prozent - der Baumwolle beigemischt. Er gewährleistet eine schmale Passform mit gleichzeitiger uneingeschränkter Bewegungsfreiheit.