Jacken 15 Artikel

15 Artikel

4896pro Seite
Verpasse keine News

Kollektions-Highlights, Styling-Tipps und ein 15% Willkommens-Gutschein* für Dich.

Storefinder

Finde jetzt einen Tom Tailor Store in Deiner Nähe!

Tolle Jacken für kernige Jungen und Teenager

Von der kuscheligen Winterjacke bis zu der leichten Steppjacke für die Übergangszeit, von Regenmänteln bis zu sommerlichen Blousons - Jungen Jacken haben eigentlich das ganze Jahr über Hochsaison. Dabei sind die Anforderungen an die Jacken für Kinder und Teenager im Alter von 1,5 bis 17 Jahren (Größe 92 bis 176) hoch: Die ideale Jungen Jacke sollte natürlich super bequem sein und besonders viel Bewegungsfreiheit ermöglichen. Die Jacke muss auch sehr robust sein, denn kleine und große Jungen sind nicht zimperlich und ausgesprochen aktiv. Sie sollte absolut zuverlässig vor Kälte und Wind, Schneefall und Regen schützen. Und last but not least: Die Jacken müssen selbstverständlich auch den modischen Ansprüchen der kleinen Jungen und wählerischen Teenagern zu einhundert Prozent genügen, sonst haben sie keine Chance. Kurzum: Sie müssen total cool sein!

Leichte Sommerjacken für die Kids

Wenn die Temperaturen steigen, wird eine Jacke eigentlich nur benötigt, sobald es regnet, es sehr windig ist und es sich zum Abend hin abkühlt. Jetzt sind luftige, leichte Blousons im Bomber-Stil ideal! Diese Jungen Jacke ist hüftlang und hat - oft farblich abgesetzte - Strickbündchen am Halsausschnitt, am Saum und an den Ärmelabschlüssen. Die lässigen Modelle sind meistens aus einem leicht glänzenden Material gefertigt und machen mit Schriftzügen und Logobadges auf sich aufmerksam. Sie halten den Wind ab und wärmen morgens auf dem Weg in den Kindergarten oder in die Schule. Sie sind so lässig geschnitten, dass sie beim Toben überhaupt nicht einengen. Kleine und große Jungen lieben diese Jacken!

Frühling & Herbst: Softshell- und Steppjacke für Jungen

In der sogenannten Übergangszeit kann das Wetter schon einmal verrückt spielen. Mal wird es warm, dann zieht ein kräftiger Regenschauer auf und plötzlich wird es empfindlich kalt. Jetzt sind wärmende Jacken für Kids gefragt, die auch wasserabweisend sind und die Jungen sicher durch den Tag begleiten. Eine Steppjacke oder Softshelljacke kann dieses leisten. Noch besser: Die Kombination aus beiden: Diese Modelle sind am Oberkörper schön warm und gesteppt, an den Ärmeln aus strapazierfähigem und elastischem Softshell-Material. Damit haben die Jungen maximale Bewegungsfreiheit und sind dennoch sehr geschützt. Eine gefütterte Kapuze und Strickbündchen an den Ärmeln schützen die Kinder zusätzlich vor Wind und Wetter.

Die Winterjacke für Kinder

Im Winter brauchen die Kinder gefütterte, sehr warme Jacken, Parkas oder Mäntel - am besten mit Kapuze. Als Futter eignen sich Daunen und Kunstfasern. Die Winterjacke sollte auf jeden Fall lang genug sein, dass sie die empfindliche Nierenpartie der Kinder schützt und groß genug, dass darunter auch noch ein dickerer Pullover passt. Aber zu groß darf die Winterjacke dann auch nicht ausfallen: Je körpernäher sie sitzt, desto besser kann auch eine isolierende Wärmeschicht entstehen. Achte auch darauf, dass die Jacke Bündchen an den Ärmeln hat, so kann auch der kalte Wind nicht hinein pfeifen.