Boyfriend 20 Artikel

20 Artikel

4896pro Seite
Verpasse keine News

Kollektions-Highlights, Styling-Tipps und ein 15% Willkommens-Gutschein* für Dich.

Storefinder

Finde jetzt einen Tom Tailor Store in Deiner Nähe!

Boyfriend Jeans sportlich und bequem: Hier bei TOM TAILOR

Mindestens eine sollte jede modeaffine Frau im Kleiderschrank haben: Die Boyfriend Jeans ist ein absolutes Must-have! Ihren Siegeszug startete die entspannte Hose 2009 – Filmstar Katie Holmes wurde damals in einer Jeans ihres ehemaligen Mannes Tom Cruise fotografiert und lieferte damit ein Bild, das durch die gesamte Fashionwelt ging. Seine locker sitzende und hochgekrempelte Hose sah derartige lässig an ihr aus, dass sie von da ab als relaxte Alternative zur Skinny- oder Slim-Jeans erklärt wurde – und gleichzeitig den Namen „Boyfriend-Jeans“ erhielt. Als besonders stylish gelten heute Boyfriend-Jeans mit tiefer sitzendem Bund, einem gerade geschnittenen Bein und verschiedensten Used- oder Destroyed-Details. Im Gegensatz zur Mom-Jeans, die einen deutlich höheren Bund hat, wirkt die Boyfriend-Jeans lässiger und maskuliner. Die typische Boyfriend-Jeans ist aus robustem blauen Denim – es gibt die lässigen Hosen inzwischen allerdings auch in anderen trendigen Farben. Die coolsten Modelle findest Du hier bei TOM TAILOR!

Boyfriend-Jeans: So kombinierst Du das Style-Wunder

Du bist Dir nicht sicher, wie genau Deine Boyfriend-Jeans sitzen sollte? Damit sie so aussieht, als hättest Du sie Deinem Liebsten aus dem Kleiderschrank gemopst, sollte sie an den Oberschenkeln, am Po und auf der Hüfte nach Möglichkeit schön locker und ruhig auch etwas schief sitzen. Ist die Hose ein wenig zu lang, macht das gar nichts: Krempele sie in diesem Fall unten einfach um. Beim Styling beachten: Zum etwas männlichen Look der Jeans passen feminine Teile wie zarte Blusen oder glamouröse Tops besonders schön! Willst Du Dich sportlicher präsentieren, kannst Du aber natürlich auch auf Sweatshirts oder Hoodies als Gegenpart setzen. Nicht empfehlenswert sind nur zu voluminöse oder lange Oberteile – diese lassen Dich im Zusammenspiel mit der Boyfriend-Jeans schnell zu unproportioniert wirken. Für entspannte Every-Day-Outfits eignen sich Jeans-Varianten im Used-Look, die Du ganz easy mit einer Bluse oder einer Tunika, einem Pulli oder T-Shirt und bequemen Sneakers oder anderen flachen Schuhen kombinieren kannst. Mit entsprechenden Teilen ist Deine Boyfriend-Jeans auch bürotauglich: Wähle dafür am besten ein Modell in einer dunklen Waschung und trage ein eleganteres Shirt und einen Blazer dazu. Mit einer stylishen Kette und edlen Schuhen rundest Du den Business-Look gekonnt ab. Du willst in Deiner Boyfriend-Jeans auf eine Party gehen? Nur zu! Wenn Du sie ausgehcool stylen willst, wähle dazu ein feminines Shirt aus Spitze oder Seide. Einen Blazer oder eine edle Lederjacke legst Du Dir dazu einfach elegant über die Schulter.

...und wie trägt man die relaxte Jeans am besten im Winter?

Wenn es kälter wird, tragen wir gern mal mehrere Kleidungsschichten übereinander. Passiert das in Kombination mit einer Boyfriend-Jeans solltest Du allerdings immer darauf achten, dass nicht zu viel Volumen erzeugt wird und Du Deine Proportionen im Blick behältst! Das gilt insbesondere, wenn Du eher kleiner bist und einen kräftigeren Körperbau hast. Als Oberteile bieten sich hier schmale Oberteile wie dünnere, aber warme Rollkragenpullis an, die zum Beispiel mit einem taillierten Blazer einen sehr coolen Look ergeben. Auch dicke Strickpullis sind eine gute Option: Diese solltest Du aber auf jeden Fall vorn in den Bund der Hose stecken. Über Deiner Boyfriend-Jeans sehen sowohl lange Mäntel, als auch kurze Steppjacken in stylishen Farben cool aus. Für einen sportlich dynamischen Look kannst Du das Ganze mit Sneakers kombinieren – möchtest Du es etwas damenhafter, greife am besten zu schmalen Stiefeletten oder trendigen Ankleboots.

Tricksen mit der Boyfriend-Jeans: So setzt Du Deine Figur perfekt in Szene

Wenn Du ein paar Kniffe beherrschst, kannst Du mit Deiner Boyfriend-Jeans geschickt das eine oder andere überflüssige Pfund wegschummeln. Vor allem kräftige Oberschenkel, lassen sich mit dem komfortablen Teil im Nu schlanker zaubern! Für einen weiteren Slim-Effekt sorgen dunkle Waschungen. Kürzere und kräftige Beine wirken länger und zierlicher, wenn Du die Hosenbeine bis zum Knöchel hochkrempelst. Dadurch erscheint auch Deine gesamte Silhouette gestreckter und schlanker. Du findest Deinen Po zu flach? Dann such Dir am besten ein Jeansmodell aus, auf dessen Gesäßtaschen Reißverschlüsse, Knöpfe oder andere Verzierungen sind. Diese lassen Dein Hinterteil etwas runder und voluminöser wirken und geben deinem ganzen Look einen weiblichen Touch. Hol Dir Deine Boyfriend-Jeans – und lass Dich von Ihrer Vielseitigkeit überraschen!